Freitag, 26. Juli 2013

Hurra, wir ziehen um

Völlig ungeplant und überraschend. In eine Wohnung mit Garten!!! Wer Wien kennt der weiss, dass man entweder sehr viel Geld, oder sehr viel Glück haben muss, um in Wien eine Wohnung mit Garten zu bekommen. Wir haben einfach nur sehr viel Glück gehabt.

Wochen voller Sorgen, ob sich alles so ausgeht wie wir das geplant haben, ob wir die Wohnung überhaupt bekommen und ob wir so schnell aus unserer alten Wohnung raus können, liegen hinter uns. Gestern haben wir dann endlich den neuen Mietvertrag unterschrieben und auch sonst sind die meisten Dinge bereits geregelt.

Ich freu mich.

Deshalb hab ich gleich mal was für unsere neue Wohnung genäht. Einen Überzug für unseren Sessel, der lange Zeit nur mit einer grünen Decke überdeckt war.

Der Stoff ist von meiner Schwägerin und war mal ein Bettdeckenüberzug. Vielleicht nicht ganz unproblematisch wegen dem weiss, aber für den Anfang reichts. Weil ja einiges an ungeplanten Kosten auf uns zugekommen sind, hab ich nämlich erst mal Stoffkaufverbot, also muss ich eben in nächster Zeit mit dem auskommen was ich da habe.

War eigentlich garnicht so schwer den Bezug zu nähen und er passt super. Ich hab einfach ausgemessen und auf der Unterseite einen Hotelverschluss (so heisst das glaub ich - falls das nicht stimmt tuts mir leid) gemacht. Das ganze hab ich dann mit einem Klettverschluss nochmal fixiert.




So und jetzt lass ich euch noch ein paar Bilder von den letzten Wochen da. Wer weiss wann ich das nächste mal zum Bloggen komme.





 Die Fotos sind übrigens noch nicht aus unserem neuen Garten. Der ist nämlich viel kleiner und da muss noch einiges gemacht, gepflanzt und verschönert werden. Aber ich freu mich drauf.

Bis bald!





Kommentare:

  1. :)
    Was für eine spannende Zeit liegt vor euch! Viel Spaß!

    Viele Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  2. Da gratuliere ich: Wien ist ja schon wunderschön mit seinen öffentlichen Anlagen, aber ein eigenes kleines Refugium in einer großen Stadt zu haben, ist unschlagbar, dass weiß ich ja aus eigener Anschauung. Kennst du den 12tel Blick von meinem Großstadtgarten? Ich lad dich ein vorbeizuschauen, zumindest virtuell ;-)
    Liebe Grüße
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Astrid. Ich bewundere deinen Garten immer sehr. Vor allem die Vielfalt. Da merkt man, dass da eine Menge Liebe und Herzblut drinsteckt. Bei uns gibts da noch einiges zu tun. Wir brauchen noch einen Zaun, an manchen Stellen noch etwas Gras, Möbel und ich möchte unbedingt Gemüse und Blumen pflanzen. Viel zu tun also. Und ausserdem erfüllen wir dem Grossen den sehnlichen Wunsch nach einem Haustier und es werden bald 2 Hasen in unserem Garten wohnen. Lg Christina

      Löschen
  3. Wow, das mit Wien glaube ich!
    Das freut mich sehr für euch, ist ein Garten doch einfach ein Traum, egal wie groß er ist! Ich liebe Umzugs und Planubgsfotos! ;-)
    Der Sessel sieht schon super aus!!
    Liebe Grüße und viel Kraft, Chrisse

    AntwortenLöschen