Donnerstag, 23. Mai 2013

Lieblingsshirt

Gestern hab ich schweren Herzens wieder mal meinen Kleiderkasten ausgemistet. Ich tu mir immer sehr schwer damit etwas wegzugeben, aber was sein muss muss sein. Ein Teil davon ist direkt zu meinem Nähplatz gewandert und ich hab sofort etwas davon verarbeitet.

Das knallpinke T-Shirt, aus dem der Großteil des Shirts besteht, hab ich mal vor Jahren geschenkt bekommen. Leider in Grösse XS was damals schon sehr knackig war. Nach den zwei Schwangerschaften sehe ich figurmässig zwar annähernd so aus wie früher, aber in eine Größe XS werd ich es trotzdem nie mehr schaffen. Will ich aber auch garnicht.

Eigentlich wollt ich ja am liebsten eine Lina von Frau Liebstes daraus machen. Da ich es aber noch immer nicht geschafft hab mir das Ebook zu besorgen, und es im Moment auch nutzlos für mich wäre, weil mein Drucker gerade streikt, hab ich den Schnitt Hoops aus der Ottobre 3/2012 genommen und einfach den Bluseneinsatz vom vorhandenen Mina Ebook (ebenfalls von Frau Liebstes) eingezeichnet und ausgeschnitten. Mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden.







Diesmal hab ich sogar den eingefassten Ausschnitt und die Ärmeln gut hinbekommen.
Die Ärmelkugeln und die Armsäume hab ich, wie in der Ottobre angegeben, mit Framilion gekräuselt. War mein erstes Mal und hat eigentlich ganz gut funktioniert. Ich bin aber kein wirklicher Fan von solchen Fummelarbeiten, deshalb weiss ich nicht ob diese Technik in Zukunft nochmal anwenden werde.




Einziger Schönheitsfehler: Links und rechts vom Bluseneinsatz sieht man noch die Buchstaben C und E, die damals auf das Shirt aufgedruckt wurden. Mangels Stoff bei Größe XS konnte ich das leider nicht umgehen. Ich hab schon viel davon weggekratzt, was auch ganz gut funktioniert, weil die Druckerfarbe nicht besonders widerstandsfähig ist, aber es ist doch sehr mühsam. Hat jemand eine Idee wie ich das wegbekommen könnte ohne stundenlang mit den Nägeln zu kratzen?


Und jetzt schick ich unser neues Shirt zu den Meitlisachen und geh endlich auch mal wieder stöbern was die anderen so gemacht haben.


Kommentare:

  1. Ein sehr hübsches Shirt! Ist dir wirklich gelungen!
    lg Carina

    AntwortenLöschen
  2. Sieht wirklich toll aus!! Ich mag die frischen Farben total!
    Herzliche Grüße, Chrisse

    AntwortenLöschen
  3. Wunderhübsche Sachen nähst du!
    Bei uns gibts nur kleine Leute des anderen Geschlechts... die brauchen grad vermehrt "coole" Klamotten! ;))
    Ich stöber mal noch ein bisschen bei dir und deinem "Mädchenkram"!
    Viele Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen