Sonntag, 18. Mai 2014

Relaxed Fit

Mein letzter Post ist jetzt schon eine Weile her. Das hat mehrere Gründe: zum einen hab ich neben meinem Job und den Kindern einfach nicht mehr so viel Zeit (ich frag mich immer wie die anderen das machen - kommt ihr mit 4 Stunden Schlaf am Tag aus oder wie funktioniert das?) und zum anderen hatte ich in letzter Zeit einfach keine Lust zu nähen.

Erst hat meine Overlock ständig herumgezickt und dann wollte ich unbedingt diese Relaxed Fit Hose aus der Ottobre 1/2014 nähen. Ich und Ottobre Anleitungen sind keine Freunde wie ich schon mehrmals erwähnt hab. Also hab ich sie falsch zugeschnitten (das mit den Vordertaschen hab ich irgendwie falsch verstanden). Also hab ich die Hose wieder ins Eck geworfen, bzw ist sie einfach in dem Chaos irgendwo ganz unten auf meinem Nähtisch verschwunden.

Heute hab ich sie wieder hervorgekramt (und meinen Nähtisch auch mal wieder ein bisschen aufgeräumt) und endlich fertig genäht und was soll ich sagen: ich liebe diese Hose. Ich sollte wirklich öfter mal einfach so drauf los zuschneiden und meine Stoffreste verwerten, weil dann kommt meistens was Cooles raus, weils dann einfach viel "bunter" ist als sonst.

Der Große liebt sie auch und hat sie sofort angezogen und das will was heissen. Hier die Bilder








Noch ein Grund für meine kleine Nähpause ist nämlich, dass ich meinem Großen eine wunderschöne Übergangsjacke genäht hab, in der viel Zeit und viel Liebe steckt. Und er hasst sie. Keine Ahnung warum aber es ist leider so. Das hat mich sehr frustriert.

Aber jetzt hab ich wieder richtig Lust was neues zu machen. Ein Kleid für die Kleine ist heute auch noch entstanden, das zeig ich euch dann die nächsten Tage mal.

Die Hose kommt noch schnell zu Made4BOYS und ich wünsch euch noch einen schönen Sonntag!

Kommentare:

  1. Hallo Madame Piepsi,
    Schön, wieder von Dir zu lesen, und ja, das mit der Jacke ist Frust pur und demotivierend, aber die Hose ist sehr schön geworden. Die 2 unterschiedlichen Seiten gefallen mir sehr, vielleicht sollte ich das auch mal machen.
    Liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen,
    die Hose sieht echt klasse aus! Mit den Taschen des Schnitts habe ich anfangs auch gekämpft, aber wie so oft ist es eigentlich gar nicht so schwierig wies in der Ottobre erklärt wird :) Die zwei verschiedenen Stoffe vorne und hinten gefallen mir richtig gut.
    Liebe Grüße, Christine

    AntwortenLöschen
  3. Madame Piepsi, Du bist auserwählt, aber leider eine "noreply-comment@bloggerin". Schickst Du mir bitte Deine Email-Adresse, dann kann ich Dir mehr Infos zum "Täschling" Probenähen.
    gLG, Heike

    AntwortenLöschen